Aktuelles  -  News


Erlebnisbericht - Lawinenhundeprüfung 18.01.2020

Ich durfte an den beiden Tagen als Helfer dabei sein. Es war mein erstes mal und es hat mir viel Freude bereitet mit meinen Vereinskollegen unter der Führung von Christine unserer Prüfungsleiterin bei diesem Anlass dabei zu sein.

Freitagmorgen war Besammlung um 9h bei der Talstation Muottas Muragl, Material wurde in die Bahn verladen und los gings bergauf mit der Bahn.

Susanne durfte mit dem Ratrac und dem Material hoch fahren und der Rest der tollen Truppe marschierten mit den Skiern oder Schneeschuhen hinauf. Die Strecke wurde mit Fähnlein abgesteckt, das Lawinenfeld auch und dann gings an die harte Arbeit.

Toni mein Lehrmeister ist ein Profi und zeigte mir auf was es ankommt damit der Figurant die 6 bis 8 Stunden bequem im Schneeloch verbringen kann. 

Nach fast 4 Stunden war Toni mit unserer Arbeit zufrieden und auch die anderen waren mit ihrem Schneeloch fertig, insgesamt waren es 3.

Nach einem kurzen stopp auf der Terrasse des Restaurant ging es nach Hause.

Samsatgmorgen 7h45 fuhren die beiden Richter und die Helfer mit der Bahn hinauf.

Engadin gleich Sonne pur, ne davon kann an diesem Samstag nicht die Rede sein, Schneegestöber und wind, herrlich.

Peter (Richter) suchte 2 Löcher aus, Marco verschwand im unteren und Corina im oberen und beide Löcher  wurden  zugeschaufelt man sollte nichts mehr sehen. Was gar nicht so einfach ist. Hut ab von den beiden ich könnte das nicht, 6 Stunden mussten beide ausharren. Marco schlief die meiste Zeit wie er mir später erzählte und Corina hörte ab und zu ein Hund scharen oder wenn wir über sie hinweg liefen mit den Skiern.

Meine Aufgabe bestand darin die Löcher zuzuschaufeln welche der Hund gegraben hatte und am Schluss mit Lisa  die Corina aus ihrem Schneeloch zu befreien.

Es waren 12 Teams welche die Lawinenhundeprüfung absolvierten und ich denke es war bei diesem Wetter auch nicht einfach für die Hundeführer und ihre Hunde.

Herrlich um 15h zeigte sich die Sonne und so konnte Christine die Rangverkündigung um 16h auf der Terrasse durchführen.

Müde aber glücklich fuhren alle Helfer mit der Bahn um 17h15 hinunter.

Danke Christine das du diese Lawinenprüfung organisiert und geleitet hast, allen Helfer für ihre kameradschaftliche Arbeit, den beiden Richter und allen Teilnehmer dass sie den Weg ins Engadin gefunden haben.

Ich bin gerne wieder als Helfer dabei im 2021.                                             Jeannette


Winter-Training 2019/2020

19. November 2019

Beginn Wintertraining - Familienhundegruppe & PO

 

27. November 2019

Beginn Lawinenhunde-Training

 

14. Dezember 2019

Beginn Agility-Wintertraining

 

 

Daten und weitere Informationen in den PDFs...


Download
Agility-Wintertraining 2019
SKG-Agility-Wintertraining19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
Family-Winter-Training 19/20
Family-Winter_19-20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
PO-Winter-Training 19/20
PO-Winter_19-20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
Lawinenhunde-Training 19/20
LawH_19-20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB


Impression vom ersten

Agility-Wintertraining


Impression vom letzten

Sommertraining der PO-Gruppe 2019


Impressionen von der

Sommerprüfung vom 15. - 17. August 2019 in Samedan

Vielen Dank all den Teilnehmern, den fleissigen Helfern und Richtern für diesen tollen Anlass!


Fährtenkurs mit Susi Glättli vom 3. August 2019

Toller Fährtenkurs mit Susi!

 

Zuerst gab es informative Theorie und anschliessend praxisorientiertes Arbeiten mit vielen verschiedenen Inputs, welche individuell auf jedes Team abgestimmt wurde.
Der krönende Abschluss war eine Gemeinschaftsfährte mit Belohnungen für Hund und Halter.

 

Herzlichen Dank an Susi für diesen tollen und sehr lehrreichen Tag!



Impressionen vom

1. Engadin Mountain Agility Cup 2019

Vielen Dank all den Teilnehmern und den fleissigen Helfern für den tollen Anlass!


Neuer Trainingsplatz 2019

Stalla Bodmer, Plaza Aviatica 1, 7503 Samedan

 

1. Parkieren vor den Stallungen 

2. Platzregeln:

  • Die Hunde sind im ganzen Flughafenareal an der Leine zu führen
  • Die Hunde sollen versäubert auf den Platz gebracht werden
  • Bitte Rüden auf dem Gelände nicht „markieren“ lassen (Geräte, Strohballen etc.)
  • Die Agility-Geräte dürfen nur im Beisein der Übungsleiter benutzt werden
  • Betreten der Übungsanlage auf eigene Gefahr. Der Verein übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art, weder an Personen, Hunden, Fahrzeugen etc. Hundehalter haften für entstandene Schäden durch Ihren Hund nach den allgemein gesetzlichen Bestimmungen. 


Sommerprogramm 2019

2. Mai 2019
Beginn Sanitätshunde-Training

 

28. Mai 2019

Beginn Familienhunde-Gruppe & PO-Training

 

29. Mai 2019

Beginn Agility Training

 


Weitere Details und wichtige Daten im Sommerprogramm PDF.

 

WICHTIG FÜR ALLE TEILNEHMER:

Die Anmeldung ist nur gültig mit eingereichtem Anmeldeformular.

Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

 

 

Wir wünschen Euch schöne und erfolgreiche Trainingsstunden

Download
SOMMERPROGRAMM 2019
Sommerprogramm_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 477.0 KB
Download
Anmeldung Sommertraining alle Sparten
Anmeldung Sommer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 392.2 KB


Unser Plauschparcour mit Grillspass 2018

war eine tolle Sache

Die Teams zeigten vollen Einsatz - aber seht selbst